Sie befinden sich hier:
Erstausbildung > kaufmännische Ausbildungsberufe > Ausbildungsbereich Verwaltung und Wirtschaft > Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Abschluss:
Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Halle/Dessau

Tätigkeitsfelder:
Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Produktionsplanung, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.
Sie arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, z.B. in der Elektro-, Fahrzeug- oder Textilindustrie.

Grundlegende Ausbildungsschwerpunkte:

  • Bearbeitung grundlegender Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • Nutzung von kaufmännischer Software im Officebereich, wie z. B. MS Word und MS Excel sowie MS Access
  • Kundenberatung, Kundenbetreuung und Projektabwicklung
  • Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln, dem Internet und dem dazugehörigen kaufmännischen Schriftverkehr
  • Auftragsabwicklung, typische Geschäftsprozesse eines Unternehmens
  • Anwenden aktueller kaufmännischer Software von DATEV im Bereich Auftragsbearbeitung, Lohnbuchhaltung und Finanzbuchhaltung

Unterricht am PCKTC17KTC19

Sprechen Sie mit uns über Ihre besonderen Wünsche. Unsere fachkundigen Mitarbeiter stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Gestaltung und Technische Umsetzung: www.systemhaus-wittenberg.de